Jürgen von der Lippe ist von gestern. Und er hat dazu

Jürgen von der Lippe ist von gestern. Und er hat dazu beigetragen, dass dieses Gestern leidlich unterhaltsam war.
Was er über die Gegenwart und Zukunft zu sagen hat, wird weniger Spuren hinterlassen. Was ich ihm niemals verzeihen werde: er wollte mal meiner Mutter an die Wäsche.